Auswahlverfahren

Als Polizist oder Polizistin bist du jeden Tag gefordert. Darum musst du bestimmte Anforderungen erfüllen. Bei der Eignungsprüfung kannst du deine Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Nachdem wir deine Bewerbungsunterlagen geprüft haben, erhältst du die Einladung zur Eignungsprüfung. Das Auswahlverfahren besteht aus insgesamt sechs Schritten.

1.
grundvoraussetzUngen

Alter

20-33 Jahre bei Bewerbung

Grösse

Frauen ca. 160 cm
Männer ca. 170 cm

Sehkraft

Mindestanforderungen für den Führerausweis der Kat. C (mit oder ohne Sehhilfe)

Gehör

gutes Gehör

Bürgerrecht

Schweizer Staatsbürgerschaft

Schulbildung

obligatorische Schulbildung abgeschlossen

Ausbildung

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder gleichwertiger Abschluss (z.B. Matura)

Leumund

einwandfreier Leumund

Führerschein

Besitz des Führerausweises Kategorie B
(Personenwagen)

Tastaturschreiben

10-Fingersystem spätestens beim Schulbeginn (Lernhilfe)

erwünscht sind

Schwimm- und Tauchfähigkeit
Fremdsprachenkenntnisse

Entsprichst du all diesen
Anforderungen?
Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.
2.
Vortest

Nach der positiven Dossierprüfung kannst du den kurzen Vortest zuhause an deinem Computer absolvieren. Wir senden dir die Zugangsdaten zu.

Lernhilfe Deutsch
3.
Haupttest

Wenn du den Vortest bestehst, wirst du zu einem ausführlicheren Testverfahren eingeladen. Dieses findet in den Räumlichkeiten der Kantonspolizei statt.

4.
Fittest

Der Fittest umfasst folgende Disziplinen: Hindernislauf, Beugehang oder Klimmzüge, globaler Rumpfkrafttest und Dauerlauf. Weitere Informationen zur Vorbereitung auf den Fittest findest du hier:

Fittest
5.
Leumundsbericht

Als Polizist oder Polizistin bist du eine Vertrauensperson. Deshalb holen wir Auskünfte über dich und deine finanziellen Verhältnisse ein. Zudem wirst du zu einem persönlichen Gespräch bei einem Polizeiposten eingeladen. Auskünfte beim jetzigen Arbeitgeber werden nur mit deiner ausdrücklichen Erlaubnis eingeholt.

6.
Assessment-Center & Arztbesuch

Während eines halben Tages wirst du durch verschiedenem Gesprächssituationen, Interviews und Rollenspiele geführt und beurteilt. Ausserdem wirst du von unserem Vertrauensarzt arbeitsmedizinisch abgeklärt.